Sonntag, 10. Februar 2013

fashion: DIY Ombré, Batik Shirts/Färben

Hallöchen zusammen,
letzten Sommer haben Charly, Sanna und ich zum Ombré-Trend und zum Batikstyle ein paar unserer etwas älteren Tops oder Pullover genommen und haben sie gefärbt.
Dies geschah mit einem Färbemittel aus DM:

Name: simplicol
Inhalt: textilfarbe mit färbesalz
Farbe: Marineblau
Kosten: ca. 4€
Bild:


 







Wir haben, wie auf der Backungsbeilage beschrieben, Wasser erhitzt, Menge in einen größeren Behälter getan und Farbe dazu gegeben.

Tipp 1: Um ein besserer Ombré Ergebniss zu bekommen, anfangs sehr wenig(!) Farbe dazu geben und es im Laufe der Zeit steigern, um nicht den zu starken Kontrast von Weiss zu Dunkelblau zu erhalten.

Tipp 2: Um ein besseres Batik Ergebniss zu bekommen, einfach ein paar Knoten machen und mit Knoten in die Färbung legen.

Hier unsere Ergebnisse:

am Besten ist uns das in der Mitte gelungen, da sieht man das Ombré am Besten.
Ganz Links ist das etwas fleckigere Batikshirt.
Mit einer schönen Kette oder Ähnlichem lässt sich schiefe Krägen leicht kaschieren.

Ich werde auf jeden Fall für den Sommer ein paar alte Jeanshosen nehmen, sie kürzen und auch wieder färben oder bleachen.
Aber darüber wird sicher auch noch ein Post kommen.

Wie findet ihr die Sachen?
Habt ihr schonmal eure Klamotten gefärbt?

Schönes Wochenende, pistachio :)

by minja

Kommentare:

  1. ihr zaubert mir echt immer ein lächeln ins gesicht mit euren lieben worten ♥

    ich find die idee echt super, gefällt mir persöhnlich auch sehr gut. ich denke, ich werd das mal mit einer freundin ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Shirts sind toll geworden! Hab ich auch schon ausprobiert :)
    & lieben Dank für den Kommentar ♥
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Hey!!
    Das ist wirklich ein Gutes DIY! Werde es in Zukunft ausprobieren!! Hast du lust auf ggs verfolgen? Würde mich Freuen

    AntwortenLöschen

danke für feedback,lob kritik und mehr<3